• Aktuelles

          • "Tea Time"
            • "Tea Time"

            • Die Schüler der 3. und 4. Klasse können sich jetzt auf eine besondere Englischstunde freuen: Mindestens einmal im Semester sind alle herzlich zur „Tea Time“ eingeladen! In kleinen, entspannten Runden trainiert Frau Stadler, ursprünglich aus den USA kommend und Englisch Native Speaker, die Sprachkompetenz der Schüler. Das Gespräch dreht sich um das, was die Schüler gerade beschäftigt, sei es der Stoff aus der letzten Stunde oder ein besonders cooles Computerspiel. Es gibt nur eine Regel: KEIN WORT DEUTSCH! Es ist erstaunlich, wie viel und fließend manche in diesen Runden schon reden können, wenn es um ihre persönlichen Interessen geht. Fast ohne es zu merken, verbessern sie ihre Aussprache, erweitern ihren Wortschatz, und üben die englische Grammatik. Und - damit es eine richtige „Tea Time“ wird - werden auch Kekse und Tee angeboten.

          • Betriebsbesichtigung der "Obersteirischen Molkerei"
            • Betriebsbesichtigung der "Obersteirischen Molkerei"

            • Im Rahmen des Science and nature Unterrichts fand am Montag, den 8. November, eine Exkursion in die Obersteirische Molkerei in Knittelfeld statt. 

              Die entsprechenden SchülerInnen der 3. und 4. Klasse wurden eingeladen in der Milcherlebniswelt die vielen Seiten der Milch und deren Produkte kennenzulernen. Von der Landwirtschaft über die Sortenvielfalt und die strengen Kontrollen bis hin zur Verarbeitung und zum Käsegenuss – alle Facetten, die die Obersteirische Molkerei zu bieten hat, wurden den SchülerInnen der Mittelschule Weißkirchen dargeboten. 

              Des Weiteren hatten die SchülerInnen die Möglichkeit unterschiedliche Milch- und Käsesorten zu verkosten. Den Abschluss bildete eine selbstgeschüttelte Butter, die mit einem frischen Brot und einer Käsespezialität genossen wurde. 

              Wir bedanken uns herzlich für die informative und herzliche Führung der OM-Mitarbeiterinnen, die einen tollen Einblick in die Welt der Milch gaben.

          • Betriebsbesichtigung Firma "Penz Crane"
            • Betriebsbesichtigung Firma "Penz Crane"

            • „Raus aus dem Klassenzimmer“ hieß es für die Schülerinnen und Schüler unserer 3a und 3b. Mit Bedacht und Vorsicht, aber viel Begeisterung und Neugier durften wir die Bürogebäude und Fertigungshallen der Firma Penz Crane in Aichdorf besuchen. 

              Im Vorfeld beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler bereits mit der Familien- und Entstehungsgeschichte, den Produkten und vor allem den Lehrberufen, die im Betrieb ergriffen werden können. 

              Gut vorinformiert lauschten sie dann den Worten von Waltraud Wilding-Penz, der Tochter des Erfinders des zusammenklappbaren Holzladekrans. Ing. Elvira Schobegger führte die Gruppe dann durch die verschiedenen Abteilungen der Produktion und erzählte viel Wissenswertes. In der Schweißerei durfte dann sogar selbst Hand angelegt werden! Nach dem Stanzen der Anfangsbuchstaben der Namen und den zugehörigen Unterschriften, durften wir dann eine schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen (siehe Bilder). 

              Abgerundet wurde der Vormittag bei einer kleinen Stärkung und einem Quiz in der Firmenkantine. 

              Wir bedanken uns herzlich für die Bemühungen und den tollen Einblick ins Firmengeschehen!

      • Kontakt

        • Mittelschule Weißkirchen, Weißkirchen
        • direktion@nmsweisskirchen.at
        • 03577 80903-600
        • Kärntnerstraße 20 Weißkirchen 8741 Stmk
      • Anmelden