• Aktuelles

          • Schulpodcast der MS Weißkirchen
            • Schulpodcast der MS Weißkirchen

            • Im Zuge des Wahlpflichtfaches „Sprachwerkstatt“ werden an der Mittelschule Weißkirchen seit heuer Schulpodcasts produziert.

              Der Umgang und Einsatz von neuen Medien ist ein bedeutender Aspekt des Unterrichts an der MS Weißkirchen. Neben dem verstärkten Einsatz von Tablets seitens LehrerInnen und SchülerInnen in allen Gegenständen gibt es für die Lernenden der Mittelschule seit diesem Schuljahr eine neue Möglichkeit mit digitalen Medien zu arbeiten.

              Bei einem Podcast handelt es sich um ein seit Jahren immer populärer werdendes Medium, das einem Radiobeitrag ähnelt, mit dem Unterschied, dass es auf verschiedenen Plattformen im Internet aufgerufen werden kann. Am Beginn der Produktion einer Podcast-Folge steht die Recherche der Themen im Mittelpunkt. Dabei erweitern die Lernenden ihre Kompetenzen im Bereich der sicheren Internetrecherche, da sie mit vertrauensvollen Quellen bekanntgemacht werden. Darüber hinaus wird die Sprechkompetenz gefördert, weil das entsprechende Thema möglichst interessant präsentiert werden soll. Besonders die korrekten Formulierungen, das Erweitern des Wortschatzes und die passende Intonation der Inhalte stehen hier im Vordergrund. Die Aufnahme erfolgt mittels geeigneten Equipments. Anschließend wird das produzierte Material bearbeitet und die Podcast-Folge finalisiert. Dabei werden von den SchülerInnen geeignete Programme am Tablet oder Computer verwendet, die es ihnen ermöglichen, ihre eigenen Aufzeichnungen nachzubearbeiten. Insgesamt werden im Schuljahr 2022/23 drei Podcast-Folgen von den Lernenden produziert.

              Die erste Folge wird kurz vor Weihnachten erscheinen und auf der Homepage der MS Weißkirchen verfügbar sein.

          • Running School 2022
            • Running School 2022

            • Auch die Mitteschule Weißkirchen war mit insgesamt 32 SchülerInnen bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften im "Crosslauf", am 11.10.22 in Zeltweg dabei. Die erbrachten Leistungen waren mehr als zufriedenstellend.

              So konnten Verena Eigner, Florian Eibensteiner, Paul Saurugg, Marie Walch und Nevio Karner unter die Top 10 des jeweiligen Jahrgangs laufen. Darüber hinaus konnte der 2. Platz in der Mannschaftswertung durch Florian Eibensteiner, Sebastian Preiß, Mazibuko Siyanda und Weninger Philipp erreicht werden!

              Herzliche Gratulation zu euren sportlichen Leistungen! 

              Die Ergebnisse sind hier zu finden: Ergebnislisten_Running_School_im_Sportzentrum_Zeltweg_2022.pdf

               

          • Einkehrtage Brandner Hube 2B
            • Einkehrtage Brandner Hube 2B

            • Frei nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Ausrüstung“ fanden am 26. und 27. September 2022 die Einkehrtage der 2B-Klasse auf der Brandner Hube unter Leitung von Fr. Anna Maria Wilding statt.

              Auf dem Programm standen viele Gruppenübungen und –spiele, bei denen die Schülerinnen und Schüler vor allem Teamwork und Zusammenhalt – zwei große Anliegen des Religionsunterrichts – beweisen mussten. Die Highlights der beiden Tage für die 2B waren jedoch bestimmt das Glühwürmchen- und das „Räuber-und-Gendarm“-Spiel, bei dem sie nachts das gesamte Areal rund um die Brandner Hube erkunden konnten.

              Auch beim Kochen und sonstigen anfallenden Arbeiten halfen die Schülerinnen und Schüler fleißig mit und so konnten wir die großartig zubereiteten Speisen gemeinsam in der warm beheizten Hütte genießen. Der Speiseplan umfasste großartige von den Eltern zubereitete Speisen und es wurde gegrillt (großes Dankeschön an die Fleischerei Maurer für die tollen Koteletts, die Würstel und den Leberkäse und an Fam. Primas für das gesponserte Gebäck). Zum Frühstück gab es auch noch Eierspeis‘ mit Speck, bei dem ausschließlich Eier der Familien der Kinder verwendet wurden.

              Ein riesiges Dankeschön muss zudem an Herrn Markus Pölzl ausgesprochen werden, der großzügig die Kosten für den Bus zur und von der Hütte übernommen hatte.

          • Schulgeländelauf
            • Schulgeländelauf

            • Am 28.09.2022 fand der jährliche Schulgeländelauf und somit der erste Wettbewerb zur Erlangung der Schulsportnadel statt.  Am Fußballplatz von Weißkirchen legten die SchülerInnen eine Strecke von rund 1000m zurück und fighteten um top Platzierungen und Bestzeiten, die sich wirklich sehen lassen können!

              Einige LäuferInnen konnten sich sogar für die Bezirksmeisterschaften in Zeltweg am 11.Oktober qualifizieren.

              Wir möchten allen SchülerInnen zu ihren sportlichen Leistungen gratulieren!  

          • Abschlussfeier für die 4.Klassen
            • Abschlussfeier für die 4.Klassen

            • Wie schon an unserer Schule Tradition, haben die dritten Klassen die Abschlussfeier in der letzten Schulwoche in besonders frischer und lebendiger Art für ihre ehemaligen Mitschüler gestaltet.

              Mit großer Freude und Begeisterung wurde gesungen, gespielt, getanzt, geturnt und gedankt.

              Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gehen nun neue Wege und wir wünschen ihnen nochmals alles Gute.

          • Projektwoche 1AB – Powerhof: Wir erkunden den Biohof Moar
            • Projektwoche 1AB – Powerhof: Wir erkunden den Biohof Moar

            • In der Woche von 27.06. bis 01.07. konnten unsere beiden ersten Klassen das Leben und die Arbeitsweisen auf einem Biobauernhof näher kennenlernen. Dazu spazierten wir täglich zum von Eva König geführten Biohof Moar, um dort die unterschiedlichen Facetten der Landwirtschaft zu erkunden. Auf dem Plan standen eine Führung durch den Hof, die Herstellung von Steirerkäse, das Pflanzen von Bäumen, das Einsetzen von Maispflänzchen und das Austreiben der Kühe am Hof sowie das Ausmisten des Stalls, das die Kinder mit großer Freude sogar freiwillig machten.

              Als Produkte dieser ereignisreichen Woche erstellten die Kinder in Gruppen Videos, auf denen sie die für sie wichtigen und interessanten Teile der Woche festhalten konnten. Diese wurden am Freitag bei einem gemeinsamen Präsentationstag noch einmal am Biohof Moar vorgestellt.

              Ein großes Dankeschön gebührt hier Frau Eva König, die uns diese wunderbare Woche ermöglicht hat und uns mit viel Elan und Freude auf ihrem Biohof Moar so herzlich empfangen hat! 

          • Weißkirchen - Obdach
            • Weißkirchen - Obdach

            • Am 4.7.2022 fand der alljährliche Vergleichskampf der benachbarten Schulen Weißkirchen und Obdach statt. Bei grandioser Stimmung am Sportplatz der MS Weißkirchen absolvierten die Mädchen das Völkerballspiel und die Burschen das traditionelle Fußballspiel.

              Im Völkerballspiel ging es heiß her. Letztendlich siegte das Team aus Weißkirchen aber eindeutig mit 4:0.

              Auch im Fußballspiel konnten die Weißkirchener Burschen groß aufzeigen. Sie nutzten ihre Chancen eiskalt und jubelten über einen 4:1 Sieg.

          • Ciao bella Italia!
            • Ciao bella Italia!

            • "Ciao bella Italia" hieß es für die 3. Klassen vom 27.6.-1.7.2022. 

              Die SchülerInnen verbrachten ihre Sommersportwoche in Lignano und können nun auf eine aufregende, sportliche und vor allem unvergessliche Italienreise zurückblicken. 

              Am Programm stand natürlich reichlich Sport wie Kanufahren, Beachvolleyball, Stand Up Paddling, Beachsoccer, Aquazumba, Beachrugby und noch viele weitere Sportarten am Strand und im Wasser. Natürlich konnten sich die SchülerInnen zwischen den Einheiten im Meer abkühlen, oder einfach die Sonne genießen. 

              Absolute Highlights der Woche waren mit Sicherheit der Ausflug mit dem Schiff nach Venedig, die Nachtkreuzfahrt nach Marano Lagunare,  der Aquapark und die Abschlussdisco im Kursaal Lignano.

          • "Von der Erde bis Himmel"
            • "Von der Erde bis Himmel"

            • Im Rahmen der Projektwoche der 2A und 2B Klasse (2021/22) wurde der Fokus auf unterschiedlichste Teilaspekte hinsichtlich Klima- und Umweltschutz sowie Botanik gelegt. Den Start der Woche bildeten das Aufbauen der Hochbeete sowie das fachgerechte Befüllen jener. Hierfür sammelten die Kinder im Wald Stöcke, Äste, Rinde und Blätter als Grundlage, darauffolgend wurde Stroh, das Familie Wölfler zu Verfügung stellte, in die beiden Hochbeete gegeben. Um die entsprechenden Pflanzen auch richtig zu setzen, besuchten die beiden Klassen die Gärnterei Scherngell in Weißkirchen, die ein äußert informatives Programm zusammenstellte. Die SchülerInnen mussten die Pflanzen richtig zuordnen und bestimmen, anschließend wurde ein Plan für das Einsetzen im Hochbeet gezeichnet und die Kräuter eingepackt. Hier gilt unser Dank der Gärtnerei Scherngell, die die entsprechende Erde und die gesamten Pflanzen sponserte. Weiters gilt auch ein großer Dank dem Lagerhaus in Weißkirchen, welches das Projekt auch mit Betonplatten etc. unterstützte. 

              Die darauffolgenden Tage beschäftigten sich die SchülerInnen im Unterricht speziell mit Fragen rund um: Mülltrennung, Wiederverwendung, Recycling, Klimawandel, Treibhauseffekt, pflanzliche Wirkstoffe und dem Herstellen von pflanzlichen Produkten – z.B. Kräutersalz und Holundersaft. Abgerundet wurde das Programm mit einer Führung in der Kläranlage Judenburg, bei der die SchülerInnen außerhalb des Klassenzimmers nochmals Theorie und Praxis miteinander verbinden konnten. Sie konnten einen Blick in das Mikroskop im hauseigenen Labor werfen, in dem sie die fleißigen Bakterien, die den wesentlichen Teil der Reinigung des Abwassers übernehmen, untersuchen konnten. Weiters wurde über Mülltrennung, Umweltverschmutzung und die Funktion einer Kläranlage aufgeklärt. Zum Abschluss gab es noch Extrawurstsemmeln, Getränke und kleine Goodies für alle SchülerInnen – auch hier einen herzlichen Dank an die Stadtwerke Judenburg. 

              Zusätzlich wurden im nahegelegenen Feld, welches uns Herr Schilhan zur Verfügung stellte, Saatkartoffeln, die uns Frau Dr. Katrin Zechner zukommen ließ, eingegraben. Diese werden im Herbst mit den Kindern geerntet und gemeinsam verspeist. Auch an dieser Stelle ein Danke an alle Mithelfenden. 

              Zusammenfassend war das Projekt „Von der Erde bis zum Himmel“ eine Aktion, um den SchülerInnen das Verhalten in und den Umgang mit der Natur sowie ein zukunftsorientiertes Handeln näherzubringen.

          • Wienwoche 4AB
            • Wienwoche 4AB

            • Unsere vierten Klassen durften im Rahmen der Wienwoche ein sehr spannendes, lehrreiches und abwechslungsreiches Programm genießen.

              Wir starteten mit einem Stadtrundgang, der uns nicht nur die klassischen Sehenswürdigkeiten zeigte, sondern auch an einigen Geheimtipps vorbeiführte. Das Schloss Schönbrunn und der angrenzende Tierpark durften bei einer gelungenen Wienwoche natürlich auch nicht fehlen, die bei schönstem blauen Himmel und Temperaturen an der 30-Grad-Grenze besichtigt werden konnten und viele Einblicke in das Leben der Habsburger boten. Ein besonderes Highlight war Time Travel, bei dem auf modernste Art und Weise (VR-Brillen, 5D-Kino, …) die Geschichte Wiens vermittelt wurde. Am Mittwoch wurden die Kapuzinergruft inklusive der Prunksärge von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Sissi, das Naturhistorische Museum und das Haus des Meeres erkundet. Ein weiteres Highlight bildete die Michaelergruft am Donnerstag, in der ganz im Gegensatz zur Kapuzinergruft „nur“ sehr wohlhabende österreichische Familien beerdigt wurden, die jedoch nicht adelig waren. Hier konnten wir auch in offene Särge blicken und uns den Vorgang der Mumifizierung genauer ansehen. Am Nachmittag machten wir noch den Wiener Prater und Madame Tussauds unsicher. Der letzte Abend führte uns in das Musical „Cats“. Das weltberühmte Musical von A.L. Webber, welches wir uns im Ronacher-Theater anschauten, war ein kulturelles Highlight und rundete die lustige und interessante Wienwoche gelungen ab.

          • Schwimmbewerb
            • Schwimmbewerb

            • Bei schönstem Sommerwetter fand am 15. Juni der Schwimmbewerb der MS Weißkirchen im Freibad Weißkirchen statt. Auf vier Schwimmbahnen, welche durch die neuen Schwimmleinen getrennt wurden, konnten die SchülerInnen auf 50 Metern im Freistil ihre persönlichen Bestzeiten toppen. 

              Ein großes Dankeschön geht an die Marktgemeinde Weißkirchen für die Mithilfe der Organisation des Schwimmevents. Ebenso möchten wir uns recht herzlich für die neuen Schwimmleinen bedanken!

              Wir gratulieren allen SchülerInnen zu ihren Platzierungen! 

              Männlich D 

              1. Timo Arsenschek

              2. Paul Saurugg 

              3. Martin Kribitz 

              Weiblich D 

              1. Laura Penz 

              2. Sophia Kaltenegger 

              3. Seiger Kimberley 

              Männlich C 

              1. Paul Leitner 

              2. Valentino Elser 

              3. Julian Sucher 

              Weiblich C

              1. Mavie Freigassner 

              2. Tamara Kogler

              3. Leonie Berr 

              Männlich B 

              1. Leon Bachmann 

              2. Fabian Dohr

              3. David Riedner 

              Weiblich B 

              1. Szonja Pecsi 

              2. Leonie Schlacher 

              3. Saskia Pichler 

          • Cucina italiana
            • Cucina italiana

            • Die letzte Italienischeinheit wurde genutzt, um die traditionelle und köstliche italienische Küche kennenzulernen. Gemeinsam wurden zwei Nudelvarianten – Spaghetti Bolognese und Spaghetti mit Lachs – gekocht. Die Schülerinnen und Schüler waren mit großer Begeisterung dabei und genossen die selbstgekochten Speisen mit italienischer Musik. Abgerundet wurde das Ganze mit einem gelato.

          • Practice for Life
            • Practice for Life

            • Seit diesem Schuljahr (2021/22) wird an der MS Weißkirchen ein neues Wahlpflichtfach angeboten, es nennt sich Practice for Life (PfL). 

              Dieses handwerklich und sehr praxisorientierte Wahlpflichtfach gibt den SchülerInnen die Möglichkeit, unterschiedlichste Themen und Problemstellungen des Alltags zu ergreifen und zu meistern. 

              Darüber hinaus sollte dieses Fach auch einen Einblick in die Vielfalt beruflicher Tätigkeiten geben, so sind auch Workshops bei heimischen Betrieben im Programm, wobei auch schon der ein oder andere Schüler ‚seinen‘ Zukunftsberuf entdeckt hat. 

              In diesem Schuljahr wurde unter anderem ein Fahrrad-Generalservice, Alpinski-/Tourenski-/Langlaufski-Service oder das Präparieren einer Rennrodel/Schlitten durchgeführt. Zierstrauchschneiden und das Einpflanzen von Sträuchern bzw. das Einsetzen von Gemüse-/Blumenpflanzen konnten ebenfalls erlernt werden. Wie eine Steinbearbeitung und die Stein-Schmuckherstellung funktioniert, oder wie ein Fleckerlteppich entsteht, konnte hautnah bei unseren heimischen Betrieben ersehen und miterlebt werden.

          • Schulolympics Judenburg
            • Schulolympics Judenburg

            • Am 14.Juni 2022 nahmen 24 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Weißkirchen bei den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften (Schulolympics) in Judenburg teil. Auch wenn wir heuer keine Siegerplatzierung erreichen konnten, können sich die Leistungen aller sehen lassen!  

              Wir sind auf alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sehr stolz und freuen uns schon auf nächstes Jahr!

          • Leichtathletikbewerb
            • Leichtathletikbewerb

            • Bei schönstem Sommerwetter fand am 1.06.2022 der alljährliche Leichtathletik-3-Kampf statt. In den Disziplinen Weitsprung, 60m Sprint und Schlagball-Wurf beziehungsweise Kugelstoßen konnten die Schülerinnen und Schüler ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

              Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren großartigen Leistungen. 

              Stockerlplätze:  

              Weiblich D 

              1. Larissa Trausenegger (1371 Pkte.) 
              2. Anna Primas (971 Pkte.) 
              3. Valentina Wilding (951 Pkte.) 

              Männlich D 

              1. Timo Arsenschek (1003 Pkte.) 
              2. Florian Preiß (987 Pkte.) 
              3. Moritz Stani (963 Pkte.) 

              Weiblich C 

              1. Adriana Liebminger (1602 Pkte.) 
              2. Verena Eigner (1394 Pkte.) 
              3. Jasmin Radischnig (1159 Pkte.)  

              Männlich C 

              1. Valentino Elser (1549 Pkte.) 
              2. Julian Königshofer (1539 Pkte.)  
              3. David Rarej (1446 Pkte.) 

              Weiblich B 

              1. Szonja Pecsi (1333 Pkte.) 
              2. Julia Magnes (1025 Pkte.) 
              3. Annalena Wilding (818 Pkte.) 

              Männlich B 

              1. Fabian Dohr (1772 Pkte.) 
              2. Leon Bachmann (1676 Pkte.) 
              3. Andre Atamanczuk (1376 Pkte.) 
          • "Groß erklärt Klein"
            • "Groß erklärt Klein"

            • Die ersten Klassen der MS Weißkirchen erklärten den ersten Klassen der VS Weißkirchen mit Hilfe von selbstgestalteten Powerpoints den Ablauf der Taufe.

          • Sport: In- & Outdoor
            • Sport: In- & Outdoor

            • Im Rahmen des Schwerpunktfaches "Sport: In- & Outdoor" haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit verschiedenste Sportarten auszuprobieren, die so im „normalen“ Sportunterricht eher weniger Platz finden.

              Egal ob beim Squashen, beim Klettern in der Kletterhalle, beim Mountainbiken, beim Eishockeyspielen in der Eishalle, beim Skifahren, oder in der Trampolinhalle, die Kids hatten große Freude an der Bewegung und der ein oder andere fand sogar eine neue Lieblingssportart.

          • Religiöse Einkehrtage Brandner Hube 
            • Religiöse Einkehrtage Brandner Hube 

            • Unter dem Thema „Zeit für uns – ohne Schnick/Schnack“ fuhr die 3B-Klasse unter Leitung von Frau Anna Maria Wilding und Unterstützung von Herrn Florian Lerchbacher im Rahmen des Religionsunterrichts von 17. bis 18. Mai zum Einkehrtag auf die Brandner Hube. Im Fokus standen dabei die Förderung der sozialen Kompetenzen und die Stärkung der Teamfähigkeit jedes Einzelnen, da dies sowohl für das Privat- als auch das zukünftige Berufsleben der Schülerinnen und Schüler wichtig ist und nicht zuletzt deshalb auch ein zutiefst religiöses Anliegen ist. 

              Neben der gemeinsamen Zubereitung der Speisen aus ausschließlich regionalen Produkten standen auch zahlreiche Outdoorspiele – beispielsweise das Glühwürmchenspiel, bei dem die Schülerinnen und Schüler in der Dunkelheit versteckte Personen nur aufgrund von zwischendurch gegebenen Lichtzeichen suchen mussten – auf dem Programm. 

              In diesem Sinne möchten wir uns recht herzlich bei Familie Liebminger für das ausgezeichnete Schnitzelfleisch und die guten Säfte, bei der Bäckerei Pirker für das frische Gebäck, bei Familie Schmedler für die Eier für die köstliche Eierspeise zum Frühstück, bei Familie Schilhan für die Erdäpfel und das gesponserte Joghurt der Fachschule Kobenz bedanken. 

              Da dies der erste Ausflug der 3B-Klasse war, der nicht durch Covid-19 abgesagt oder verschoben werden musste, wird den Schülerinnen und Schülern dieses Erlebnis bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben.

          • Steirischer Frühjahrsputz 2022
            • Steirischer Frühjahrsputz 2022

            • Die MS Weißkirchen beteiligte sich auch heuer wieder bei der Aktion 'Saubere Steiermark'.

              Die SchülerInnen der 1A/B waren im Mai recht fleißig und sammelten Müll, der oftmals achtlos

              in der Natur zurückgelassen wurde.

              Neben der Reinigung öffentlicher Flächen wie Wiesen, Wälder, Park-/Freizeitanlagen u.ä.

              wurde auch der Bewusstseinsgedanke gestärkt, dass Müll in der Natur nicht nur sehr lange 

              zur Verrottung benötigt (z.B. Plastikflasche/Aluminiumdose 300/500 Jahre), sondern für Menschen

              und vor allem für Tiere sehr gefährlich sein kann.

              Das sollten und müssen wir vermeiden!

    • Kontakt

      • Mittelschule Weißkirchen, Weißkirchen
      • direktion@nmsweisskirchen.at
      • 03577 80903-600
      • Kärntnerstraße 20 Weißkirchen 8741 Stmk Austria
    • Anmelden